Cookie Consent by FreePrivacyPolicy.com

Positionierungs-Strategie

Sich profitabel positionieren ✓

Warum sollen die Kunden ausgerechnet bei Ihnen kaufen?

"Alles halbwegs gut" ist bei Wettbewerbsfaktoren und Produktfeatures nicht gefragt.
Auf Dauer überleben nur solche Unternehmen, die etwas erkennbar besser können, als alle Anderen.

Was ist Positionierungsstrategie?

Positionierungsstrategie bedeutet: Ein wichtiges Kundenproblem klar erkennbar besser lösen als alle Anderen.

Wertvoll ist also nicht, etwas besser zu können, sondern ein konkretes Kundenproblem besser zu lösen. Die strategische Positionierung wird erst zum wertvollen Alleinstellungsmerkmal, wenn der Kunde erkennt: Hier bekomme ich die beste Lösung für meinen Bedarf. Gute Positionierungsstrategie erfordert daher: Seine Wettbewerbsfaktoren konsequent im Auge behalten und optimal bearbeiten.

  • Seine Wettbewerbsfaktoren genau kennen
  • Wissen, wie man damit im Wettbewerb steht
  • Wissen, was dem Kunden wichtig ist
  • Ein einzigartiges Profil entwickeln

Gelungenes Positionierungs-Beispiel:

Ein besonders gelungenes Beispiel ist die Spezialisierung eines Herstellers auf Aroma-Ausbeute bei Brennereianlagen. Es lohnt sich, das mal nachzulesen. Eine solche einzigartige Spezialisierung ist auch in Ihrer Branche möglich. Unser Produkt hilft Ihnen beim Entwickeln Ihrer eigenen, profitablen Positionierungsstrategie.

 

Beispiel für Positionierung: Aroma bei Brennereianlagen

Was kann das
meineSTRATEGIE System
beitragen?

Für die Arbeit an seinen Wettbewerbsfaktoren empfiehlt sich besonders

  • Ein "kontinuierliches Verbesserungsprogramm" mit Hilfe der Radar-Methode
  • Eine Nutzenoptimierung mit der Kunden-Nutzen-Matrix
  • Innovationsstrategie mit dem Instrument "Value Curve"

meineSTRATEGIE ist Knowhow + Software-Werkzeug für eine ganze Reihe von Methoden der "Praktischen Strategie" einschließlich Ihrer konkreten Umsetzung auf der ganzen Strecke bis zu einzelnen Maßnahmen und Aufgaben.

Wann und wie oft kümmert man sich
um Positionierungsstrategie?

Ihre Positionierungsstrategie muss nur sehr selten "neu erfunden" werden. Da käme z.B. die "Value Curve" zum Einsatz. Aber viel wichtiger: Die Positionierung muss täglich verteidigt und verbessert werden. Dafür ist das "Wettbewerbsfaktoren-Radar" ein ausgesprochen probates Mittel. Und es ist einfach zu handhaben wie ein Kochrezept.

Ein brennendes Problem des Kunden
erkennbar besser lösen.

Konzentration

Positionierungsstrategie heißt auch: Eine "erkennbare" Position schaffen. Ein Kunde sollte einschätzen können, was Sie an Leistung anbieten und was nicht. Wo sind die Grenzen Ihrer Geschäftsfelder? Konzentration heißt immer auch, Dinge an anderer Stelle wegzulassen.

Eine gute Positionierung kann durchaus auch darin liegen, derjenige Marktteilnehmer zu sein, der am schnellsten auf neue Gegebenheiten reagiert. In einer Welt im Wandel eine gute Idee. Doch umso mehr muss man sich dann konzentrieren, denn je größer der Tross an Dingen, die nicht zum Kerngeschäft gehören, desto langsamer wird ein Unternehmen.

Gut, wenn man eine klare Strategie hat. meineSTRATEGIE liefert auch für diese Überlegungen Knowhow und das nötige Werkzeug.

Was ist meineSTRATEGIE?

meineSTRATEGIE ist die ideale Unterstützung für Ihre Entwicklung einer profitablen Unternehmensstrategie. Es besteht aus verständlichem Strategie-Knowhow und dem praktischen Werkzeug dafür: meineZIELE Pro, dem Spitzenprodukt der meineZIELE Produktfamilie.

Sie wollen noch mehr über Strategie wissen?
Beispiel: Normstrategie nutzen

Auch die vielzitierten Strategiekonzepte aus den Lehrbüchern werden natürlich von meineZIELE unterstützt: Ansoff-Matrix, BCG-Matrix und so weiter.  Normstrategien nutzen

Mit der richtigen Strategie
gelingt mehr!


Setzen Sie klare Ziele!

 © Methode.de GmbH