Cookie Consent by FreePrivacyPolicy.com Strategie auch als Einsteiger profitabel nutzen

Strategie nutzen

Strategie für Einsteiger

Die richtige Strategie
ist der Schlüssel zum Erfolg

  1. Engpässe beseitigen
  2. Sich richtig positionieren
  3. Hebelwirkungen nutzen
  4. Kräfte wirksamer einsetzen

Einfach anfangen

Der Wettbewerb ist hart, der Preisdruck hoch, um jeden Kunden wird erbittert gekämpft und Geld verdienen wird immer schwerer. Kommt Ihren das bekannt vor?

Dann wird es Zeit für eine bessere Strategie: Alleinstellungsmerkmale schaffen. Sichtbaren Vorsprung gewinnen. Die entscheidenden Dinge besser können als alle Anderen. Die richtige Strategie kann Ihren Gewinn explodieren lassen. Wichtig ist: Konzentrieren Sie sich auf Praktische Strategie:

  1. Auf Anwendbares beschränken
  2. Auf den gesunden Menschenverstand setzen
  3. Strategie-Methoden verwenden, die schon erfunden sind, die wenig Zeitaufwand brauchen und zuverlässig wirken
  4. Erkenntnisse in die Tat umsetzen
Engpass-Diagramm

Was ist Strategie?

Strategie ist die "Lehre vom optimalen Kräfteeinsatz". Nicht immer noch mehr tun, sondern die richtigen Dinge tun.

  • Engpässe: Zu jeder Zeit gibt es etwas, was unsere Entwicklung mehr beeinträchtigt als alles Andere. Engpass-Strategie findet und beseitigt diese Engpässe
  • Alleinstellungsmerkmale: Ihr Kunde kauft bei Ihnen, weil Sie sein Problem besser lösen als Andere. Strategie hilft, diesen Vorsprung auszubauen und sichtbar herauszustellen
  • Hebelwirkungen: Vielleicht bringt es mehr, die 30 wichtigsten englischen Geschäftsvokabeln zu lernen, als 2000 andere Wörter. Wenig Aufwand am richtigen Ansatzpunkt, große Wirkung

Strategie wirkt wie ein Hebel, mit dem eine winzige Kraft einen schweren Felsbrocken bewegt. Eine kleine Verbesserung am entscheidenden Ansatzpunkt bringt mehr als jede Anstrengung an anderer Stelle. Deshalb ist Strategie so wertvoll.

Erfolg haben

 

Strategie gelassen angehen

Viele Menschen halten Strategie für etwas Schwieriges, was eigentlich nur Konzernlenker und Professoren angeht. Doch Strategie ist kein Hexenwerk. Gehen Sie es gelassen an. Denn es gibt fertige Methoden. Man muss das nicht studieren. Man muss ja auch keine Kamera bauen können, um ein Bild zu knipsen. Wenden Sie an, was schon erfunden ist. Strategie lohnt sich.

Welche sind die wichtigsten Themen?

Strategie ist ein weites Feld. Entscheidend wichtig sind in der Regel nur 4 Themenkreise:

  • Konzentrationsstrategie: Konzentration der Kräfte auf den wirkungsvollsten Ansatzpunkt, Vereinfachung und richtige Prioritäten
  • Engpässe: Hebelwirkungen an Engpässen erzielen, Engpässe öffnen und vor allem: Engpässe erst mal finden
  • Positionierung und Vorsprung: Entwicklung von Alleinstellungsmerkmalen, der richtige Umgang mit Stärken, Schwächen und Wettbewerbsfaktoren, Einzigartigkeit aufbauen
  • Umsetzen: Strategische Erkenntnisse sind nur wertvoll, wenn man sie umsetzt

Noch ein Beispiel

Beispiel Positionierung: Warum sollen die Kunden ausgerechnet bei Ihnen kaufen? Weil Sie der Billigste sind? Oder weil Sie die meisten Parkplätze haben? Oder wollen Sie für etwas Besonderes bekannt sein? Für das größte Angebot an Sportuhren in der ganzen Stadt? Oder für den schnellsten Reparaturservice? Lieber auf allen Feldern gut mit dabei oder auf einem Feld klar der Beste? ...

Auch das sind (sehr wichtige) strategische Überlegungen.

Lohnt sich das?

Sie wären nicht hier, wenn Sie das nicht schon wüssten. "Ich habe mich drei Tage im Büro eingeschlossen und über Strategie nachgedacht. Dann hatte ich 70 % Wachstum in zwei Jahren." Aussagen wie diese sind keine Seltenheit.

Eichhörnchen benutzt Leiter

 

Methoden
und Werkzeuge nutzen

Selbst ein Eichhörnchen benutzt, wenn es die Wahl hat, ohne zu zögern eine Leiter. Gerade bei strategischen Überlegungen sollten wir das beste verfügbare Werkzeug benutzen und Methoden, die schon erfunden sind und die man direkt einsetzen kann.

Was braucht man, um Strategie zu nutzen?

Natürlich können Sie einen Berater engagieren. Aber Sie lesen diese Zeilen ja, weil Sie sich das selbst zutrauen. Dann geht es erheblich günstiger:

Sie brauchen zunächst etwas Knowhow: Wo kann man ansetzen? Welche Strategieprinzipien gibt es? Welche fertigen "Rezepte" gibt es? Und welche lernbaren Methoden? Wenn Sie im Bereich der "praktischen Strategie" bleiben, ist das machbar.

Käufer-Nutzen-MatrixDann brauchen Sie Analyse-Instrumente. Oft reicht da ein wenig Knowhow und Papier und Bleistift. Wo Sie mehr brauchen, hilft mZ Pro. Das ist der Software-Teil von meineSTRATEGIE.

Drittens muss man strategische Erkenntnisse verständlich machen können. So etwas wie Engpässe kann man nicht erzählen. Man muss sie zeigen können, wenn man überzeugend auftreten will. Und so etwas wie eine Kano-Strategie ohne ein Kano-Diagramm gibt es gleich garnicht. Auch hierfür verwenden Sie meineSTRATEGIE.

Viertens schließlich: Strategie ist nur nützlich, wenn man sie umsetzt. meineSTRATEGIE enthält deshalb den Ziele-Organizer meineZIELE mit allen seinen Funktionen. Von der Erkenntnis zur Tat ist es nur ein einziger Klick.

Wie findet man den Zugang?meineZIELE Strategie-Leitfaden

Strategie ist nicht nur für Professoren und Konzern-Lenker. Gerade kleine Unternehmen oder Selbständige können enorm davon profitieren. Aber dann muss der Zugang auch sehr einfach und sehr praxisnah sein. Im Grunde braucht man drei Dinge:

  • Eine ganz konkrete Schritt-für-Schritt Anleitung
  • ein praktisches, umsetzungsstarkes Software-Werkzeug
  • das Hintergrundwissen rund um Engpässe, Hebelwirkungen und optimale Ansatzpunkte

meineSTRATEGIE gibt Ihnen den Schritt-für-Schritt Zugang in Form eines einzigartigen Strategie-Leitfadens "für den gesunden Menschenverstand". Es enthält als Werkzeug meineZIELE Pro, das Spitzenprodukt der meineZIELE-Produktfamilie. Und für die Bewusstseinsbildung und die Hintergründe enthält es das mittlerweile schon fast legendäre meineZIELE-Strategiebuch.

Braucht ein Einsteiger fremde Hilfe?

Strategisches Denken ist eingehüllt in eine geheimnisvolle Aura voller hochtrabender Begriffe. Das verleitet viele Menschen, zu glauben, das könnten sie nicht. Doch Strategie ist keine Geheimwissenschaft. Ich möchte Ihnen zeigen, dass Sie das können. Natürlich gibt es hervorragende Berater, die gerne helfen.  Aber keiner kennt Ihr Geschäft so wie Sie selbst.

meineSTRATEGIE ist leicht zu nutzenManche strategische Überlegungen sind anstrengend. Wer so etwas sucht wie "bequem mit zwei Mausklicks  zu Ruhm und Reichtum", würde hier seine Zeit verschwenden. Auch das Nachdenken über die schwierigeren Themen lohnt sich. Manchmal sogar regelrecht spektakulär

Doch als Einsteiger sollten Sie mit den einfachen Dingen einsteigen. Dafür gibt es eben auch Methoden, die man anwenden kann wie ein Kochrezept.

Strategie ist nachvollziehbar. Man kann das lernen. Es geht auch ohne "Stabsabteilung für strategische Planung" und ohne teuren Strategieberater. Wer Lesen und Schreiben lernen konnte, kann auch lernen, eine Engpassanalyse zu machen.

Wie könnte man
über Strategie nachdenken?

Mit meineSTRATEGIE nutzen Sie zwei völlig verschiedene Ansätze:

Der erste besteht aus typischen strategischen Gedanken, also wenn man schon ungefähr weiß, wo man ansetzen könnte. Strategen fragen oft: "Wo gibt es optimale Ansatzpunkte?", "Konzentrieren oder breit aufstellen?", "Wo gibt es Kernprobleme?" ...

Den gesamten Nutzungsprozess betrachten

Strategie ist keineswegs nur trockene Theorie. Im Gegenteil. Es ist oft einfach nur "drei Schritte zurücktreten und das Unternehmen mal wieder als Ganzes sehen". Sehen beispielsweise, wo die meiste Zeit verloren geht vom Auftragseingang bis zum Versand. Oder erleben, was ein Kunde mit Ihren Produkten erlebt, von der ersten Reklame, die er sieht, bis am Ende der Entsorgung auf dem Schrottplatz.

Ganz gezielt sucht man auch nach "Engpässen":

Veränderungen in Unternehmen oder Karriere sind wie das Wachstum eines Baumes. Immer der gerade knappste Nährstoff bestimmt das Wachstumstempo. Das ist der Engpass. Wer jetzt Stickstoff düngt, wenn Kalium fehlt, verschwendet sein Geld, während schon eine winzige Gabe Kalium den Baum wieder wachsen ließe. Im menschlichen Wirtschaften gilt das Gleiche. Wer die Engpass-Stelle findet und behebt, hat dort großen Erfolg bei geringem Aufwand. An jeder anderen Stelle bleibt auch "Arbeit mit aller Kraft" weit weniger wirksam.

Wie könnte man sonst noch
über Strategie nachdenken?

Der zweite Ansatz ist unmittelbar praktisch:

Multipoint-KonkurrentenmatrixMit ganz einfachen Dingen anfangen: Klären, welche Leistungen man anbieten möchte und welche nicht. Klären, mit wem genau man im Wettbewerb steht. Welche Wettbewerbsfaktoren für den Kunden entscheidend sind. Klären, wer eigentlich genau die Zielgruppe ist. Viele einfache Fragen, die es beim genauen Hinsehen ganz schön in sich haben.

Und dann geht es einfach immer tiefer hinein: Einzigartigkeit entwickeln, ganz neue, bisher unbesetzte Märkte erkennen und erschließen: Lernen Sie, Zielgruppe, Kernkompetenzen und Wettbewerbsfaktoren optimal zu kombinieren.

Das kann anstrengend sein. Aber lassen Sie sich nicht weismachen, das wäre Hexenwerk.

Wie geht es jetzt weiter?

Sie kennen den Holzfäller, der lieber den ganzen Tag mit der stumpfen Axt arbeitet, als sich ein paar Minuten Zeit für das Schleifen der Axt zu nehmen? Und kennen Sie das? "Jetzt ist gerade ganz schlecht Zeit für Strategie. Ich erledige lieber erst mal noch diesen und jenen Kleinkram. Und dann hab ich auch wirklich Zeit ..."

Der Kleinkram wird nicht ausgehen. Die Zeit für die Strategie ist genau jetzt. Packen Sie an!

Fragen?
Fragen? Einfach anrufen

Welches Produkt?

Vielleicht brauchen Sie im Moment nur meineZIELE, um Ordnung in Aufgaben und Ziele und auf den Schreibtisch zu bekommen und den nötigen Freiraum zu schaffen. Für später gäbe es Upgrades und die Entscheidung wäre auch richtig. Andererseits: Niemand kauft ein halbes Klavier, nur weil er am Anfang nicht alle Tasten braucht. Deshalb: Greifen Sie lieber gleich zu meineSTRATEGIE

Und da ist noch etwas, was uns von gewöhnlichen Software-Herstellern unterscheidet:
Uns können Sie bei Fragen einfach anrufen: +49 (0)7802 5256.

Mit der richtigen Strategie
gelingt mehr!


Setzen Sie klare Ziele!

 © Methode.de GmbH